Syros – Elefthia Syros
Τel: +30 22810 45309, +30 694 530 4046
Syros

Syros

Syros

"Die Herrin der Kykladen"

Syros ist eine der bevölkerungsreichsten Inseln in Griechenland und eine der eindrucksvollsten in Griechenland. Sie liegt im Zentrum des Archipels und ist die Hauptstadt der Kykladen. Der Name geht auf die ersten Bewohner der Insel, die Phönizier, und auf das Wort “Sur” oder “Osura” zurück, was im antiken Phönizisch so viel wie “felsig” bedeutet.

Die Insel ist von Athen aus am besten mit dem Flugzeug, vom Internationalen Flughafen “Eleftherios Venizelos”, oder mit dem Fährschiff von den Häfen Piräus, Rafina oder Lavrio zu erreichen. Syros verfügt auch über viele Fährverbindungen zu verschiedenen Inseln innerhalb und außerhalb der Kykladen.

Mit einer ruhmvollen Geschichte und einzigartigen Sehenswürdigkeiten zeichnet sie sich durch ihre kosmopolitische Atmosphäre und eine atemberaubende Architektur aus. Die kykladische Sonne, das saubere und funkelnde Ägäische Meer, die Menschen freundlich und gastfreundlich. Syros ist voller Geschichten, Schönheit und Musik.Um sie zu entdecken, reicht es, eines der traditionellen Dörfer mit seinen schönen herrschaftlichen Häusern, die von der glorreichen Vergangenheit der Insel zeugen, zu besuchen. Tauchen Sie ein in das kristallklare Wasser und probieren Sie die besonderen lokalen Köstlichkeiten. Schlendern Sie durch die Gassen von Ermoupoli und durch das verwinkelte Ano Syros, besuchen Sie die vielen Überreste vergangener Zeiten, die über die ganze Insel verstreut sind. Lassen Sie sich von Ihrem Abenteuergeist in den Norden der Insel führen, um in Sa Michalis einen einzigartigen und bezaubernden Sonnenuntergang zu genießen. Zögern Sie nicht, zu den unberührten Stränden der Insel im Norden zu segeln oder dorthin zu wandern. Die “Verführerin Syra” des berühmten griechischen Musiker Markos Vamvakaris, einem wichtigen Vertreter des Rembetiko, besitzt die Macht, jeden Besucher in ihren Bann zu ziehen.

Syra… “du verdrehst mir den Kopf”

Du hast viele Feuer entzündet

Und Schwindel in meinem Kopf

Und du hast mich vergessen lassen

Jede andere Liebe.

Jetzt habe ich mich dazu entschieden

Dich zu vergessen,

Doch, ach je, ohne dich

Kann ich nicht leben.

(Markos Vamvakaris)

Sehenswürdigkeiten

Syros verfügt über eine lange und reiche Gesichte, da es seit prähistorischer Zeit bewohnt ist und in den letzten Jahren als Industrie-, Schifffahrts- und Kulturzentrum eine wichtige Rolle für Griechenland spielt. Verstreut über die gesamte Insel gibt es eine Reihe von Monumenten und Sehenswürdigkeiten:

  • Miaouli-Platz: Der majestätische Platz im Herzen von Ermoupolis entführt Sie in eine andere Zeit. Mit seinen stolzen, ihn umgebenden Gebäuden mit ihrer wunderbaren Architektur des 19. Jahrhunderts bildet er den Treffpunkt und die Flaniermeile von Bewohnern und Besuchern, die dort ihren Kaffee und köstliche lokale Süßigkeiten genießen.
  • Rathaus von Ermoupolis: Eines der größten Rathäuser Griechenlands aus dem 19. Jahrhundert nimmt eine beherrschende Stellung im Zentrum des Miaouli-Platzes ein. Es beeindruckt durch seine majestätische Treppe und die imposante Architektur, inspiriert von drei verschiedenen Stilepochen.
  • Apollo-Theater: 1864 von einem italienischen Architekten nach dem Vorbild der Mailänder Scala erbaut, gilt zu Recht als eine der architektonischen Juwelen von Ermoupolis. Das Theater ist in Betrieb und ist für die Öffentlichkeit zugänglich, nicht nur um es bei einem Besuch zu bewundern, sondern auch um eine der großartigen Aufführungen zu sehen, die darin gegeben werden.
  • Vaporia-Agios Nikolaos: Bekannt als das aristokratischste Viertel, befindet es sich im östlichen Teil von Ermoupolis. Es handelt sich um eine schöne und malerische Gegend mit dem berühmten Strand “Asteria”. Dort befindet sich auch die imposante Kirche “Agios Nikolaos ton Plousion”, deren Tore seit 1870 geöffnet sind.
  • Ano Syros: Die älteste Siedlung der Insel wurde 1200 von den Venezianern gegründet. Die Festung Ano Syros hat ihren mittelalterlichen Charakter durch die Zeiten unverändert beibehalten und lädt Sie ein, sich auf die Spuren der Vergangenheit zu begeben. Besuchen Sie die Kirche des Heiligen Georg oder “San Giorgio”, wie die katholische Katherdale von Syros genannt wird, die die Spitze des Hügels dominiert. Hier befindet sich auch das “Museum Markos Vamvakaris”, in dem Fotografien und persönliche Gegenstände des großen Rembetiko-Musikers zu sehen sind sowie unbekannte Aspekte seines Lebens und Werks beleuchtet werden. Versäumen Sie es nicht, einen Zwischenstopp für Süßigkeiten, hausgemachte Limonaden oder Tsipouro einzulegen. Genießen Sie die Köstlichkeiten mit der Aussicht auf Syros von hoch oben.
  • Kirche der Auferstehung des Erlösers. Auf dem gegenüberliegenden Hügel erhebt sich stolz diese majestätische Kirche im byzantinischen Stil, die der “Auferstehung der Nation” gewidmet ist. Sie zeichnet sich durch die blaue Kuppel, die beeindruckenden Glockentürme, die wertvollen Ikonen und den fantastischen Blick auf Ermoupolis aus.
  • Marientod-Ikone: Hier befindet sich seit etwa 1850 die gleichnamige Ikone, die die Handschrift des berühmten Malers, Bildhauers und Architekten der Renaissance, Domenikos Theotokopoulos – “El Greco” (1541-1614) trägt.

Kultur – Sport

Die Agenda der Kulturprogramme in Syros ist voll von alten Lieblingsgewohnheiten, aber auch neuen Überraschungen. Vor dem Hintergrund des neoklassizistischen Ermoupolis, des mittelalterlichen Ano Syros, der malerischen Dörfer und seiner wunderschönen Strände verspricht Syros einzigartige Momente der Zivilisation. Es verwebt in bezaubernder Symmetrie das Traditionelle mit dem Modernen und besitzt die Kraft, Jung und Alt in Kunst, Literatur, Tradition und noblem Kräftemessen im Sport zu begeistern.

Einheimische und Besucher genießen jedes Jahr unvergessliche kulturelle Erlebnisse, bestehend aus einzigartigen Musik-, Tanz– und Theateraufführungen, Ausstellungen renommierter Künstler und einer Vielzahl von künstlerischen Veranstaltungen. Zudem finden viele Konzertabende statt, die in großen Konzerten älterer und moderner Künstler gipfeln, sowie traditionelle Feste in den Dörfern.

Einen prominenten Platz dabei nehmen natürlich die international renommierten Festivals ein, vom “Internationalen Festival des Argentinischen Tango” und dem “Rembetiko-Festival”, bis hin zum Internationalen Film-Festival” und dem “Internationalen Animation-Festival”, die Menschen aus allen Teilen der Erde anziehen.

Schließlich dürfen wir nicht die sportlichen Aktivitäten auf der Insel vergessen. Hier stehen der “Syros Triathlon”, mit Teilnehmern aus vielen Ländern und der “Syros Run”, die wichtigste Lauf- und Straßensportveranstaltungen der Kykladen und eines der Top-Sport-Events in ganz Griechenland, im Mittelpunkt. Erwähnenswert sind auch das “Syros SUP”, ein Wettbewerb im Stand-Up-Paddling in Finikas, die Beachvolleyball- und Racketturniere und das Internationale Synchronschwimmturnier “Hellas Beetles Synchro Cup”.

Lokale Spezialitäten

Loukoumi aus Syros

Loukoumi kam um 1832 zusammen mit Flüchtlingen aus Chios auf die Insel und ist seitdem das Produkt Nummer eins der Insel, ein fester Bestandteil ihrer Geschichte und Tradition. Die Süßigkeit wird in einem anspruchsvollen und zeitaufwendigen Prozess aus Wasser, Stärke und Zucker hergestellt. Man finden sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie Mastix, Bergamotte, Rosenwasser, mit oder ohne Mandel und Kokos. Man sagt, dass der Loukoumi von Syros aufgrund des verwendeten lokalen Wassers unvergleichlich ist.

Halvadopita

Dies ist die zweitbeliebteste Süßigkeit der Insel, die aus lokalen Produkten wie Honig, Zucker, Glukose, Vanille, Eiweiß und Mandeln hergestellt wird.

Landwurst aus Syros

Fenchel, der auf der Insel reichlich vorkommt, verleiht der aromatischen Wustspezialität aus Schweinefleisch einen ganz besonderen Geschmack. Der zweiten Variante, die genauso lecker ist, wird etwas Knoblauch beigegeben.

Louza

Eine kykladische Vorspeise aus Schweinefleisch (Roastbeef), mariniert in Rotwein. Mit Pfeffer, Piment, Zimt und Nelken aromatisiert wird es an der Luft zum Trocknen aufgehängt.

Käse San Michalis

Seit 1996 trägt der würzige Käse aus dem gleichnamigen Dorf San Michali auf Syros einen geschützten Namen. Es ist ein pasteurisierter Hartkäse von gelber Farbe aus Kuhmilch mit einem besonderen Geschmack, der an italienischen Parmesan erinnert.

Pastelaries

Getrocknete Feigen, ein Lieblingsessen der Bewohner der Ägäis, in der Mitte geöffnet und paarweise verbunden. Darunter gibt es entweder Walnuss / geriebene Mandel oder Sesam und manchmal etwas Zimt und Lorbeerblatt. Sie sind ein gesunder Ersatz für Müsliriegel, da sie viel Energie liefern.

Kapern

An allen Felsen und Steilhängen der Insel wächst dieses einzigartige mediterrane Gewürz. Der intensive Sonnenschein und die Meeresbrise verleihen den Kapern von Syros einen besonderen Geschmack und eine besondere Textur, weshalb sie in verschiedenen Rezepten der Küche von Syros verwendet werden.

Unterhaltung

Syros bietet viele Aktivitäten, ist aber auch ideal für ruhige Ferien, die Entspannung und Spaß für jeden Geschmack verbinden. Von den stimmungsvollen Cafés und Restaurants in Ermoupolis, Poseidonia, Galissa, Ano Syros, Kini und San Michalis über die Nachtclubs im Herzen der Stadt bis hin zu den romantischen Bars und Strandbars kommen alle auf Ihren Geschmack und die Stimmung steigt. Ein unvergessliches Erlebnis ist ein Filmabend im Sommerkino im Herzen von Ermoupolis unter dem Sternenhimmel.

Fast überall auf der Insel finden Sie Basketball-, Tennis– und Volleyballplätze, Fußballplätze und andere Sportanlagen. Natürlich kommen auch Wassersportfreunde voll auf ihre Kosten.

Hier erleben Sie einen griechischen Sommer vom Feinsten!